Ist eine Sanierung erforderlich, dann läuft diese nach
folgenden fünf Grundsätzen ab:

 

1. Planung der Sanierung

Da bei einer Tiefgaragensanierung in fast jedem Fall tragende Bauteile, wie Fundamente, Bodenplatten, Wände, Stützen etc. betroffen sind, muss die Instandsetzung zwingend gemäß der Richtlinie für den Schutz und die Instandsetzung von Betonbauteilen des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton erfolgen. Diese schreibt die Planung der Maßnahme durch einen sachkundigen Planer und die Ausführung durch ein Unternehmen mit besonderer fachlicher Qualifikation und Ausstattung vor.

 

2. Instandsetzungskonzept

Der Planer ermittelt den Ist-Zustand des Sanierungsobjekts und entwickelt anhand des vorgefundenen Bestandes ein Instandsetzungskonzept, in dem er den Soll-Zustand, also die dafür notwendigen Maßnahmen, in Abstimmung mit den Wünschen des Bauherrn festlegt. Hierauf basiert dann das Leistungsverzeichnis, das die konkreten Arbeitsschritte der Maßnahme beinhaltet.

 

3. Fachfirma

Ausgeführt werden muss die Maßnahme von einer im Hinblick auf Personal und Ausstattung qualifizierten Fachfirma. Und hier kommen wir ins Spiel. Die Hydro-Tech GmbH bietet die Sanierung aus einer Hand. Konkret heißt das, dass wir alle erforderlichen Gewerke entweder selbst oder über unsere langjährigen und kompetenten Partnerfirmen ausführen. Für den Bauherrn und seinen Planer bietet das viele Vorteile: Es gibt lediglich einen Ansprechpartner, der alle erforderlichen Leistungen koordiniert, sodass eine frühzeitige Planung und reibungslose Taktung der Maßnahme möglich ist. Bauzeiten und Aufwand können kurz gehalten und Beeinträchtigungen für Bauherren und Nutzer der betroffenen Immobilie minimiert werden. Auch die Gewährleistung liegt in einer Hand. Unter dem Strich werden damit Zeit, Ärger und vor allem Kosten gespart.

 

4. Fachgerechte Ausführung

Die fachgerechte und vollständige Umsetzung der Planungsvorgaben sowie eine fachlich korrekte und solide Ausführung der Sanierung entscheiden letztlich über den Erfolg und die Dauerhaftigkeit der Maßnahme. Mit unserer Expertise aus drei Jahrzehnten Bausanierung, unserem erfahrenen Team von Spezialisten und unserer modernen technischen Ausstattung sind wir in der Lage, alle Vorgaben der Planung korrekt umzusetzen und auch schwierige Bestandssituationen in den Griff zu bekommen. Unsere Präqualifizierung, unsere Mitgliedschaft bei der Bundesgütegemeinschaft Betoninstandsetzung und der HAVO-Nachweis bieten Ihnen einen neutralen Garant für unsere außergewöhnliche Sachkunde und Eignung. Das RAL-Gütesiegel bietet Gewähr für Materialien von besonderer Qualität und Erfahrung mit deren Umgang.

 

5. Reinigung und Wartung

Ist das Objekt frisch saniert, dann gilt es, diesen soliden Zustand so lange wie möglich zu erhalten. Bei modernen Sanierungen wird in der Regel ein tausalzresistentes Oberflächenschutzsystem (OS) aufgebracht, um Schäden aus Chloridkorrosion zukünftig zu vermeiden. Im Fall von ungeschützten Stahlbetonflächen wird durch eine Reinigung vermieden, dass sich die Einwirkzeit von eingetragenen Chloriden durch Tausalz unnötig verlängert. Erfolgt keine Reinigung, liegt das Salz am Boden und wird mit jedem Wassereintrag wieder angelöst – es kommt dadurch schneller zu Schädigungen durch Lochfraßkorrosion.

Bei beschichteten Oberflächen können Beschädigungen, wie z.B. kleine Risse im Beschichtungssystem oder in Fugen, nur bei gründlicher Reinigung erkannt werden. Es ist daher dringend anzuraten, vor und nach der Winterperiode eine professionelle, maschinelle Nassreinigung durchzuführen. Weiterhin sollte das Objekt im Rahmen einer Wartung durch einen Profi auf Risse, Fehlstellen o.Ä. überprüft werden. Verschleißteile (z.B. an Fugendichtstoffen, Beschichtung) werden hierbei idealerweise erneuert. Auch hier bietet die Hydro-Tech GmbH einen individuellen, auf Ihr Objekt zugeschnittenen Service an.

 

 

Wie können Sie Korrosionsschäden frühzeitig erkennen?

Wenn Ihre Tiefgarage diese Merkmale aufweist, sollten Sie aktiv werden:

Sie haben Fragen an die Spezialisten der Hydro-Tech GmbH?

REFERENZEN

Unsere aktuellen Arbeiten im Bereich der Betonsanierung. Parkhaussanierung und dem Höchstdruckwasserstrahlen