OS 8 - Beschichtung

Starre Beschichtung für begeh- und befahrbare, mechanisch stark belastete Flächen mit begleitender Rissbehandlung

Für unterschiedliche Belastungen und Einsatzbereiche muss ein passendes Oberflächenschutzsystem ausgewählt werden. Das Oberflächenschutzsystem OS 8 wird vor allem bei Parkhäusern und Tiefgaragen angewandt. Es zeichnet sich durch eine hohe mechanische und chemische Widerstandsfähigkeit aus.

Bei Parkhäusern mit hoher Nutzungsfrequenz ist die Beschichtung der Verkehrsflächen insbesondere im Bereich der Fahrgassen einer verstärkten mechanischen Belastung ausgesetzt, sodass eine OS 11a-Beschichtung bereits nach ca. 10 Jahren erneuert werden müsste. Grund dafür ist die „Schwimmschicht“ – sie ist verantwortlich für die rissüberbrückende Funktion. Eine starre OS 8-Beschichtung ist mechanisch wesentlich höher belastbar, weist jedoch keinerlei Rissüberbrückung auf.
Die hier ausgeführte Kombination aus der mechanisch hoch belastbaren Flächenbeschichtung OS 8 und den Rissbandagen ist nicht nur von der Dauerhaftigkeit und Funktionalität her überlegen, sondern auch kostengünstiger als OS 11a.

Sie haben Fragen an die Spezialisten der Hydro-Tech GmbH?

REFERENZEN

Unsere aktuellen Arbeiten im Bereich der Betonsanierung. Parkhaussanierung und dem Höchstdruckwasserstrahlen